Dienstag, 17. Mai 2011

gut...

Erst einmal ein herzliches Hallo an alle neuen Verfolger des Blogs!
Gut, dass ich nicht bei 25 Lesern ein weiteres Candy angekündigt habe, da würd ich ja sonst aus dem Candy-machen gar nicht herauskommen ^^

Es freut  mich wirklich, dass das, was ich so fabriziere andere interessiert und vielleicht kann ich ja den ein oder anderen überzeugen, sich keinen mist auf die haare und die Haut zu schmieren...
Denn eigentlich kann man mit etwas Zeit und geringem Aufwand einiges selber herstellen, was aber für die Haut und Haare viel viel besser ist.

So zum Beispiel, die Haarspülung die ich nach jeder Haarwäsche benutze. Ein altbewährtes Rezept, von vielen Leuten getestet und benutzt, aber irgendwie doch nicht rumgesprochen:
Die saure Rinse

Man nehme Einen Liter Wasser und 2 El Essig (ich hab derzeit Apfelessig, es geht aber auch alles andere an Obstessig, Tafelessig...)
Das ganze wird umgerührt und in einer Karaffe im Bad bereit gestellt.

Nach dem Haare waschen wird dann je nach Haarlänge bis zu einem halben Liter der kühlen Spülung einfach über das Haar gegossen.
Es muss nicht nachgespült werden- der Essiggeruch, der ja eh nur ganz schwach ist, verschwindet wenn die Haare trocken sind komplett- wirklich und ohne Nasenklammer =)

Seitdem ich das so mache, fühlen sich  meine Haare viel viel weicher an und glänzen total schön!
In Kombination mit selbstgemachtem Shampoo muss ich meine Haare auch viel weniger waschen.
Sonst musste ich sie täglich waschen, da sie stark fettig waren und einfach nur ih aussahen und jetzt reicht es sie alle 3 Tage zu waschen und sie sehen bei Weitem nicht so fies aus, wie sonst schon nach einem Tag!

Und sogar mein Mann testet sich vorsichtig durch von mir erstellte Shampoos, Spülungen, Duschcremes und -smoothies und bislang gab es keine Klagen von ihm, sondern Neubestellungen, wenn sich etwas dem Ende neigt.
So gab es gestern für ihn einen neuen Dusch-Smoothie und ein neues Duschbad- dann kann er abwechseln, je nachdem wie er lustig ist und für mich gabs Duschcreme Minze- ich liebe den frischen Duft am Morgen oder nach dem Sport!
Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen