Sonntag, 31. Juli 2011

eine Seife auf Namenssuche

So, gestern hab ich mal wieder ein feines Seifchen hergestellt und in ca 5 Wochen, kann sie dann angewaschen, verschenkt, verschickt, vertauscht etc. werden:
Natürlich wieder mit Shea und eigentlich ist das grün etwas heller und kräftiger, das gelb ist buttergelb geworden, die kombination sieht in natura also viel viel schöner aus, aber ob mit oder ohne blitz- die Farben sind nicht so richtig rauskitzelbar gewesen- mal schauen wie es in ein paar tagen ist, wenn die Seife fester ist und ich sie mit rausnehmen kann, da ist das Licht ja doch etwas besser, gelle?
Auf jeden Fall ist diese Seife auf Namenssuche, was kreatives soll her, passend zum Aussehen und natürlich zum Duft "French herbs" (Französische Kräuter) Es riecht schön nach Kräutern und ich glaub, das ist auch ein guter Herrenduft, weils eben nicht süß ist...
Also nun habt ihr bis zum 31.7. 2011 (23.59 Uhr) Zeit, eure Namensvorschläge abzugeben- pro Person ein Vorschlag und der Gewinnername bzw. der Namensgeber für die Seife bekommt dann natürlich auch ein Stück per Post zugecshickt, wenn die Seife fertig gereift ist (also in ca 5 Wochen)
So, nun her mit euren Vorschlägen und sobald ich schönere Fotos einreichen kann, wird dies natürlich geschehen =)

Freitag, 29. Juli 2011

Freitagsfüller No. 2

So, es gibt nix neues zu berichten, außer dass ich krank im Bett liege und zu nix komme =(
Also kommt hier schlicht und einfach mein zweiter Freitagsfüller =)

1. Es kann doch nicht wahr sein, aber ich liege tatsächlich krank im Bett .
2. Wer immer motzig und unhöflich ist, der macht sich unbeliebt bei mir.
3. Sahne macht dick .
4. Die Sonne scheint hier heute nicht.
5. Mein Lieblingskleidungsstück  ist ein türkiser Rock  .
6.  In Kleingartenvereinen kann man gut Leute beobachten.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich schmerzfreien und ruhigen Abend , morgen habe ich eigentlich einen schönen Nachmittag bei einer lieben Freundin geplant und Sonntag möchte ich vielleicht wieder ein Seifchen sieden !

So, wer noch einen Freitagsfüller machen möchte, kann dies hier tun.

Ein schönes Wochenende!

Montag, 25. Juli 2011

Tauschen

Also, auf der einen Seite bin ich ja im Tausch(t)raum-Forum zu finden, wo jederzeit mit mir getauscht werden kann- wer dort aber nicht registriert ist und trotzdem mal gerne mit mir tauschen möchte, kann gerne über die kommentarfunktion kontakt mit mir aufnehmen- bei den Seifen achte ich aber darauf, dass sie erst verschickt werden, wenn die Reifezeit um ist...

Also wer gern tauschen mag, derzeit gibt es noch Erdbeer-Champagner-Seife und ein paar Stücke Waldmeisterseife.
Und die umfilzte Magnolienseife von hier ist auch noch da =)

Liebe Grüße

Sonntag, 24. Juli 2011

Fimo-Knopf-Tiere

So, huete gibts mal nix neues an Seifen und Co sondern wieder Knopf-Zuwachs.
Nachdem ich die Eulchen doch recht gelungen finde, hab ich mir heute mal neue Tiere ausgedacht- und jetzt beim tippen fällt  mir ein, dass ich mich ja auch mal an Monster-Knöpfen versuchen könnte, oder?
Ach Menno, nun ist alles weggeräumt und der Ofen ja schon längst aus... na, beim nächsten Mal ^^
Hier zeig ich euch erstmal die kleinen Kerlchen von heute, die jetzt den Eulen Gesellschaft leisten:
7 auf einen Streich ^^

Ein kleiner Vogel oder ein Entchen? ^^

Füsche-der mit dem Glupschauge ist irgendwie mein Favorit.

Eine komische Raupe-und hier ist auch gut zu sehen, dass wir bald einen neuen Esstisch brauchen...sowas von zerkratzt =(

Also wenn jemand Knopfbedarf hat, meldet euch ruhig, ich tausche gern =)

Samstag, 23. Juli 2011

Mohniiii

So, nachdem mir eine liebe Person von einer Seife mit Mohnpeeling berichtet hat, stand das auch auf meiner Seifenideen-Wunsch-Liste ^^
Und vor ein paar Tagen war es dann so weit und ich hab die Idee umsetzen können.
Eine richtige "Mohni" ^^ mit Blaumohnpeeling und echtem Mohnöl-das soll sogar schön pflegend sein...obs stimmt sehen wir in einigen Wochen, wenn die Seife fertig ist.
Ansonsten ist noch Kokos, Olive und Raps drin, die Farbpigmentwahl viel auch nicht schwer , obwohl ich zunächst mit dem Gedanken gespielt habe, die Seife einfach mit Titan aufzuhellen, aber bei einer echten "mohniii" musste dann doch rot sein und beduftet ist das ganze mit soft cashmir silk...
Eigentlich wollte ich noch einen Klacks Joghurt oder Quark hinzugeben, aber irgendwie hab ich das vergessen-ich glaub das tut der Mohni aber keinen Abbruch. Sie riecht klasse und sieht auch echt schön aus und ich bin zuversichtlich, dass Mohnöl schön pflegend wirkt.
Dazu kommt, dass ich neue Förmchen habe und einige davon gleich testen konnte ^^ die anderen werdet ihr nach und nach zu gesicht bekommen =)
So und nun schaut euch selbst die Mohnii an:
Leider war ich beim aus der Form holen recht ungeduldig: die dunkelroten sind von der Farbe her, so, wie alle nun aussehen- die helleren sind noch gefroren, dafür aber nicht kaputt (ja, es geht besser mit dem aus der Form holen, wenn die Seife gefrostet ist ^^)
Insgesamt gibt es 6 unterschiedliche Vögelchen *2= 12 kleine Seifchen

Das sind 2 davon.
Und eine große Form gibts nun auch, wo dann solche Stücke entstehen...

Das weiße auf den Fotos ist vom einfrieren.

Freitag, 22. Juli 2011

Knöpfe und eine Seifenschale

So, Mann und Lütte waren Enten füttern- natürlich ging es dabei nicht ums Enten füttern, sondern allein und ausschließlich darum, mir sturmfreie bude zu verschaffen, damit ich in Ruhe das nächste Fimoschaf machen kann (Fotos folgen nach dem Zusammensetzen), des weiteren habe ich meine allerersten Knöpfe gemacht (wieso sollte ich mit schlichten, einfachen anfangen, wenn es auch so geht?^^)
Durch Blitzlicht leider nicht ganz so schick das Foto...

Und zum anderen ist auch eine neue Seifenschale entstanden , die jetzt allerdings noch im Ofen ist...
Verschiedene Blautöne, gemischt mit etwas Silber, dazu Muscheln und Perlmuttstückchen....

Ich hoffe, die neuen Fimosachen gefallen euch!

Freitags-Füller

Ich hab das nun schon auf mehreren blogs gesehen und finde das irgendwie eine süße Sache, deshalb versuch ich mich auch mal daran:
1. Ich halte gerne meine Lütte im Arm .
2. Der Hund liegt gerne auf dem Sofa, aber es muss weich sein.(ohne extra Decke und mindestens ein Kissen geht da nix ^^)
3. Es hört sich seltsam an, aber mir ist trotz der vielen Hobbies manchmal langweilig .
4. Die Bügelwäsche kommt immer  von unten .
5. Ich glaube fest daran dass ich irgendwann zumindest teilweise von meinen Fotos leben kann  .
6.  Mit Fimo Figuren modellieren ist meine neuste Leidenschaft .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Spieleabend , morgen habe ich einen eher ruhigen Tag geplant und Sonntag möchte ich schön gemütlich mit meinen Lieben frühstücken (gehen) !

Mehr zum Freitagsfüller findet ihr hier.

Donnerstag, 21. Juli 2011

Endlich!

Tadaaaaaa! Am Wochenende hab ich es endlich geschafft, die Shampooseife zu machen.
Angerührt mit Brennesseltee anstelle von Wasser (sonst hab ich mich aber ganz ans Rezept gehalten ^^). Enthalten sind: Olivenöl, Kokosfett, Rizinusöl, Sonnenblumenöl und Traubenkernöl. Die Seife ist ohne Duft und ohne Farbe- für den ersten Testlauf sollte es eine ganz schlichte sein, wenn die gut ist, kann ich ja bei der nächsten mal bissl Duft und Farbe reinmischen...
Hier könnt ihr euch mal ein Bild von den Seifchen machen:
Das Foto hat mein Mann extra gemacht- ich lieg grad auf dem Sofa, weils mir nicht so gut geht =(

So, und jetzt heißt es 6 Wochen (naja, noch 5,5 ^^) warten, bis die Seife fertig ist und dann gehts ans testen.
Wenn jemand von euch sich freiwillig als Tester zur Verfügung stellen mag, hinterlasst einfach einen Kommentar. Ich habe 5 Seifen abzugeben und lose aus, falls mehr als 5 Kommentare hier am Post landen sollten.
Aufgabe der Testperson ist folgende:
- einen Kommentar hinterlassen und ausgelost werden ^^
- auf Post warten
- Shampooseife zum Haare waschen benutzen (Rezept für saure Rinse leg ich mit in die Post)
- berichten, wie es euch und euren Haaren gefällt, damit ich weiß, ob es noch mehr Haarseifen geben wird...
Ganz wichtig für mich sind eben "Testerfahrungen" von euch, ich selber teste auch und verteile im Freundeskreis auch Seifchen zum testen, aber je mehr desto besser...

Sonntag, 17. Juli 2011

Prinzessinen Badebomben

Wie gestern schon angekündigt, kommen heute die frischen Badeböbchen, nach dem neuen ultimativen Badebomenrezept:
natürlich auf meinen Lieblingstellern ^^

Es sind Prinzessinnen-Badebomben geworden. Rosenblätter- natürlich aus dem eigenen Garten und nur für solche Zwecke getrocknet, also absolut Bio, da wir keine Insektiziede etc. auf unsere Rosen geben (sonst könnte ich sie ja nicht für Rosenblütengelee, Badebomben, Badepralinen, Seife etc. verwenden)- und der Duft Baby Cotton, also Babypuder sorgen für ein tolles Badeerlebnis für kleine und Große Prinzessinnen. Dazu kommt, dass sie das Badewasser rosa bis rot färben sollten- auch wenn sie nicht nach Farbe aussehen ^^
Welche Farbe genau rauskommt, kann ich erst sagen, wenn wir mal eine ins Badewasser geben, das mit dem Dosieren des Farbpulvers (Lebensmittelfarbpulver) ist manchmal gar nciht so einfach, wenn Lütte  mitsamt Freundin und Hund um einen drum herumwuseln ^^

Nach dem Baden fühlt sich die Haut wunderbar eingecremt an, da pflegendes Öl in den badebomben drin ist- trotzdem blubbern sie schön- nciht wie meine anderen Badebomben mit Kakaobutter, die leider nur sehr wenig geblubbert haben =(

Achja, das ganze auf meinem Lieblingskaffeeservice bzw. Teller präsentiert- mein Mann fand sie zu Anfang recht grässlich, aber dennoch deckt er ständig den Tisch mit diesem Service ^^
Dabei konnt ich ihn zu Anfang nur für die Kuchenplatte gewinnen, aber dann war der weg zum restlichen Kaffeeservice nicht mehr weit ^^ Aber Essgeschirr war dann doch nicht drin ^^ Aber damit kann ich leben, Frau will ja nicht zuviel verlangen, gell? ^^

Samstag, 16. Juli 2011

versunkener Apfelkuchen

Heute gehts zum 3. Geburtstag der besten Freundin unserer Lütte!
Um die Mutter etwas zu entlasten habe ich einen versunkenen Apfelkuchen gebacken:














Das Rezept ist sehr einfach und schnell gemacht.
Für ein Blech benötigst du:
250g Butter
250g Zucker
4Eier
1 Päckchen Backpulver
500g Mehl
200ml Milch
nach Belieben Backaroma
wer mag Äpfel oder anderes Obst zum "versenken"

1. Die Butter mit dem Mixer mit Rührhaken schön schaumig schlagen.
2. Den Zucker unterrühren.
3. Nach und nach alle Eier unterrühren (jedes Ei einzeln)
4. Backpulver gut unterrühren
5. Die Milch hinzugeben udn alles gut verrühren.
6. Das Mehl nach und nach unterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

Wer mag kann noch Backaroma hinzufügen (Für Obstkuchen finde ich Zitrone oder Vanille ganz lecker)

So, im Prinzip kann man das ganze nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und backen- dann bekommt man einen "normalen" Rührkuchen.
Wer aber Obst versenken will macht folgendes:
Man nehme 2-3 Äpfel, schält diese, viertelt sie, entkernt sie und schneidet dann kleine Spalten- diese Spalten kommen in eine Schüssel und werden mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut, so dass alle Apfelspalten mit Zucker und Zimt in Berührung kommen!
Dann verteilt man sie auf den Kuchenteig(der sich zu diesem Zeitpunkt schon auf dem mit Backpapier belegten Blech befinden sollte!)- Achtung, die Apfelspalten nicht zu dicht legen, sonst wirds nix mit dem versenken.
Wenn die Äpfel auf dem blech verteilt sind kommt das ganze bei ca. 180°C für etwa 45 Min in den Ofen und der Teig quillt dabei über die Apfelspalten, so dass sie versenkt werden ^^
Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben und /oder mit Sahne servieren und fertig!

Es gibt viele Möglichkeiten diesen Kuchen zu variieren: man kann fast alles an Obst reingeben und versenken, man kann das Obst weglassen und mit den unterschiedlichsten Lebensmittelaromen spielen, glasieren mit Zuckerguss oder Schokolade, schokostreusel in den Teig rühren etc.

Da die Teigmenge ja für ein Blech gedacht ist, hatte ich noch Teig über, um für die Kinder einen Mini-Gugelhupf zu machen- natürlich ohne Äpfel, mit weißer Schokolade, bunten Streuseln, Smarties und Silberzuckerperlen ^^
Und jetzt wünsch ich euch einen schönen Samstag! Morgen zeig ich euch dann die neuen Badebomben, die noch zum aushärten in den Formen sind...

Freitag, 15. Juli 2011

Schlumpfknete

Eben ist mir diese Schlumpfblaue Knete aus der Schüssel gehüpft^^
750g unbeduftete Knete
Und die Lütte hat schon ihren Anteil von ca 250 g erhalten- mit Waldmeister- und Zitronenduft...
Waldmeister-Zitronen Teddys ^^
Das tolle an dieser Knete ist, dass sie luftdicht verschlossen einige Monate hält und nicht hart wird.
Von der Konsitenz her ist sie ähnlich wie die Knete des bekannten Herrstellers Pla*d**h, und muss nicht erst weich geknetet werden, wie so viele andere Knete...
Der unbeduftete Teil wird portionsweise weggeschenkt bzw. werd ich einen Teil zum Tauschen anbieten- mit Duft nach Wahl oder ohne Duft- je nachdem wie es gewünscht wird...
Also wenn jemand Knete haben mag, einfach Bescheid sagen.

Eigentlich wollte ich noch Badebomben machen, aber ob cih das mit krankem Mann und angeschlagener Lütte schaffe, weiß ich noch nicht... bis jetzt ist es noch nix geworden...

Donnerstag, 14. Juli 2011

Kokosseife

So ihr lieben, jetzt zeig ich euch mal, die frisch aus der Form geholte und geschnittene, handgerührte(!) Kokosseife mit echter Kokosmilch und Kokosraspelpeeling:
12 Stück Seife in Butterkonsistenz (noch)^^

Daraus wird noch was (hoffentlich) ganz schickes-ABER erstmal ruhen lassen =)


Und ich hab noch einen Nachtrag zu meinem Posting von gestern angefügt...
Jetzt heißt es abwarten, wie die Seife ist, wenn sie fertig ist, aber das, was ich vorhin beim schneiden an den Fingern hatte und abgewaschen habe, war extrem schön cremig- das liegt wohl an der Kokosmilch...
Der Duft kommt leider noch nciht so ganz durch, ich hoffe, der verstärkt sich noch- immerhin sind zu der Kokosmilch noch 30 ml Kokosduft enthalten- aber oft kommt der Duft noch raus während der Ruhezeit (manchmal verschwindet er aber auch fast ganz =(   ) jetzt heißt es also abwarten...
eine Pflegebombe wird es aber sein, egal ob mit mehr oder weniger Duft =)

Mittwoch, 13. Juli 2011

ARRRRGHS!

Heute fing der Tag eigentlich ganz gut an- bis auf, dass die Lütte schon ne halbe Std vor ihrer normalen Aufstehzeit munter war- so richtig munter....und gut gelaunt ^^
Beim frühstück hab ich dann schon die Fette für die nächste Seife geschmolzen, damit alles dann gut abgekühlt ist, wenn ich loslegen kann.
Dann die Lütte in den Kindergarten gebracht und wieder zu Hause gleich alles fürs seifeln in die Wege geleitet- hat auch alles prima geklappt. Bis....

ich mit dem neuen Stabmixer rührte. 2 mal durch den Topf klappte, dann hörte ich nur noch den unterdrücken motor des gerätes, aber es rührte sich nix mehr- hä? Hab ich den nicht erst vor 2 Wochen extra fürs seifeln neu gekauft, weil ich der alte (12 Jahre im Dienst) den Geist aufgegeben hatte?
Also das Mixmesserchen ließ sich von Hand drehen, Aufsatz abgemacht und mal den Knopf betätigt, wieder nur dieses abgemurkste Motorgeräusch- ok hin und fürs erste von mir nicht zu reparieren....
Also habe ich gefühlte 45 Minuten (waren glaub cih "nur" 20-30 Minuten) komplett von Hand gerührt, bei 25 Grad in der Küche....
aber es schaut so aus, als hat sich die Mühe gelohnt und in den nächsten Tagen werd ich euch (hoffentlich) eine ganz feine Seife zeigen können: Kokosseife mit Kokosmilch und Kokosraspeln (als Peelingzusatz hoffentlich  nciht zu grob). Natürlich ist auch Kokosfett drin, dazu noch Kakaobutter und Sheabutter, Raps- und Olivenöl... Das ist schon allerhand unterschiedliches an Zutaten-jedenfalls für meine Verhältnisse, denn eigentlich steh ich ja nicht so auf 1000 Zutaten in einer Seife...
Mal sehen, wie sie sich entwickelt- ich gehe aber fast davon aus, dass ich fürs Stabmixerdesaster entlohnt werde...

NACHTRAG:
Mein Mann schaute sich das Gerät abends dann mal an, ruckelte etwas hier und da und schwupps- das Teil geht wieder!

Montag, 11. Juli 2011

Candy bei Schaumzwerg

Und soeben habe ich dieses tolle Blogcandy bei Schaumzwerge entdeckt guckt mal rein:
klick mich
Bei den tollen Preisen hoffe ich mal auf viel Glück =)

Eduard das Schäfchen

So, es ist wieder ein kleiner Fimokerln entstanden:
   
Eduard
Irgendwie find ich den kleinen Kerl knuffig mit seinen recht großen Ohren und den Kulleraugen...
Mal sehen, wann ich eine Schafherde beisammen habe, und ein schwarzes Schaf muss ich auch unbedingt machen, oder?

Freitag, 8. Juli 2011

Fimo Schlüsselanhänger

So, heute gibt es zwei kleine lustige Kerlchen aus Fimo zur Schlüsselbegleitung =)
Theo Turtle & Susi Schnecke

Theo von vorne

Susi von vorne
Sobald der schwarze Lack getrocknet ist, wird er nochmal nachgezogen.
Beide haben hinter den Haaren versteckt eine kleine Metallöse an die dann noch ein paar Perlen und der Schlüsselring befestigt werden- dann sind sie endgültig fertig.

Donnerstag, 7. Juli 2011

endlich

Endlich kann ich euch mal wieder eine neue Seife präsentieren!
grüner Traum

Eine Seife mit guten Zutaten und Waldmeisterduft- da konnte nur grün als Farbtupfer rein, oder?
Leider dauert es noch gut 2 Wochen bis sie soweit ist, deshalb ist die Oberfläche auch noch nicht glatt gehobelt, aber ich dachte mir, die zeig ich schonmal- und jedesmal wenn ich in den Keller gehe um etwas zu holen, werde ich an diese toll duftende Seife erinnert, weil der Keller so gut nach Waldmeister duftet =)
Wer will das nicht? Einen gut duftenden Keller, wo sonst eher neutrale bis miefige Luft herrscht und passend zum Kistenchaos und Vorratsraumflair es eben nach nix riecht und sich die großen Spinnen wohl fühlen?
Also dann doch lieber tollen Seifenduft ^^

Mittwoch, 6. Juli 2011

und noch eine umfilzte...

...Seife. Dieses Exemplar hab ich letzte Woche schon gemacht, konnte es aber noch nicht zeigen, da es als kleine Überraschung für einen Tausch war (man weiß ja nie, wer alles so nicht regelmäßig mitließt, gelle?^^)
Hier kommt auf jeden Fall nochmal ein Foto von dem süßen Pilzchen:
Ich glaub mir gefällt die "Taschenoptik" von der gestern gezeigten umfilzten Seife aber besser- ich glaub das werd ich in Zukunft beibehalten ^^

Dienstag, 5. Juli 2011

Seifentasche oder was?

Ich habe heute die Schlafenszeit der Lütte gut nutzen können und wieder eine Italian Biscotti-Seife umfilzt.
Dunkelrot mit einem hellroten Herz (beides keine grellen Farben) und damit die Seife nach dem Duschen gut trocknen kann mit einem Bändchen in dem helleren rotton- sieht irgendwie wie eine Tasche aus, oder?


Ich find sie sehr schick und überlege, ob ich mich von ihr trennen werde, ich hab ja schon so einige umfilzte Schätzchen hier stehen udn auch eines in Gebrauch... kann ja nicht alle für mich behalten, gelle?

Sonntag, 3. Juli 2011

Erdbeer-Rhabarber

So, endlich ist eine neue Seife fertig!
Erdbeer-Rhabarber mit Sheabutter als Pflegebombe-sowieso bin cih ein richtiger Fan von Sheabutter geworden- sowohl in Seifchen, als auch in Creme oder Badezusätzen...
In der Seife ist auch echtes Erdbeerpürreeeee (es gibt auch Stücke mit Rhabarberpürree und Erdbeerpürree, aber die sind nicht zum vorzeigen, sondern werden dann umfilzt ^^)
Und ich finde, es ist meine erste wirkllich vorzeigbare Mamorierung geworden.....