Donnerstag, 14. Juli 2011

Kokosseife

So ihr lieben, jetzt zeig ich euch mal, die frisch aus der Form geholte und geschnittene, handgerührte(!) Kokosseife mit echter Kokosmilch und Kokosraspelpeeling:
12 Stück Seife in Butterkonsistenz (noch)^^

Daraus wird noch was (hoffentlich) ganz schickes-ABER erstmal ruhen lassen =)


Und ich hab noch einen Nachtrag zu meinem Posting von gestern angefügt...
Jetzt heißt es abwarten, wie die Seife ist, wenn sie fertig ist, aber das, was ich vorhin beim schneiden an den Fingern hatte und abgewaschen habe, war extrem schön cremig- das liegt wohl an der Kokosmilch...
Der Duft kommt leider noch nciht so ganz durch, ich hoffe, der verstärkt sich noch- immerhin sind zu der Kokosmilch noch 30 ml Kokosduft enthalten- aber oft kommt der Duft noch raus während der Ruhezeit (manchmal verschwindet er aber auch fast ganz =(   ) jetzt heißt es also abwarten...
eine Pflegebombe wird es aber sein, egal ob mit mehr oder weniger Duft =)

Kommentare:

  1. ich wusste garnnichtd as Seife ruhen muss? Warum eigentlich?
    Grüßle Sandra

    AntwortenLöschen
  2. mjammi, ich liiieeebe kokos...schleck!
    lg

    AntwortenLöschen
  3. also, damit die seife nicht zu aggressiv für die haut ist und austrocknet, muss sie einige Wochen ruhen- das kann man wohl umgehen indem man die Seife im Ofen fertig macht- das hab ich 2 mal gemacht und festgestellt, dass es nix für mich ist... das färben, mamorieren und beduften läuft dann anders ab und ich fand das endergebnis nicht so toll, wie bei den "kaltgerührten" seifen.
    Bei den kaltgerührten Seifen brauchen die Fette aber länger um verseift zu werden und dadurch ergibt sich eine Ruhezeit, Reifezeit... von einigen Wochen.
    Ich hoffe ich hab das einigermaßen verständlich erklärt.
    Theretisch kann man die Seifen auch schon nach 2 Wochen anwaschen, aber dann sind sie noch nicht so mild und können zu trockener, rissiger Haut führen-deshalb immer schön Geduld haben.
    Das ist bei der ersten Seife echt schwer, aber mit der zeit wird Frau gelassener und ich schreib mir immer in den Kalender wann welche Seife fertig wird, damit ich nix vertausche und den Überblick behalte...

    AntwortenLöschen