Sonntag, 7. August 2011

Seifenerlebnis

Am Freitag in der Innenstadt hab ich einen kleinen Seifenladen entdeckt, der beim letzten Besuch in der Stadt noch nicht da war...
Ich habe mich super gefreut-ich gehe so gerne in Seifenlädchen, genieße den Duft und such mir dann ein zwei schöne Seifen aus- ja könnt ich auch selber machen, aber
1. kann man nicht alle Sorten selber machen
2. reicht manchmal auch wirklich ein Stück
3. hab ich Respekt vor dem Handwerk und den Leuten die ihr Geld damit verdienen
und 4. kann ich mri ja trotzdem Anregungen holen ^^

Tja, voll Vorfreude betrete ich den Laden und atme tief ein uuund? Nix, die erwartete wohlriechende Duftwolke blieb aus =(
Ich steh auch nciht auf so Parfumwolken, aber der Geruch, den unterschiedlichste Seifen in einem Raum hinterlassen ist eigentlich wunderschön und weckt bei mri richtige Seifenerkundigungs- und Kauflust...
Wie auch immer, ein Raum voller Seifen, Cremes, Badepralinen und -bomben und nur ein ganz sachter Duft, der noch ncihtmal diese Duftmischung ist, sondern undefinierbar und auf keinen Fall dieses Gefühl entstehen lässt, was sonst in diesen kleinen Läden aufkommt...
Trotzdem war ich neugierig und schnupperte hier und da an Seifchen, aber enttäuschender Weise musste ich feststellen, dass ein ganzer Teil der Seifen gekaufte Ware ist (ich hatte dann gefragt und es war leider so, dass nicht alles aus eigener Handarbeit war/ist), und dann bei den Seifen aus eigener Herstellung war der Duft kaum zu riechen- da wurde am falschen Ende gespart =(
Ich mein, ich  muss keine Duftbombe in den Händen halten, aber wenn ich meine Nase an die Seife halte, dann möchte ich schon den Duft mehr als erahnen...
Ja, und dann hab ich auch Sodaasche an Seife entdeckt- ich weiß, das ist ein rein optisches Ding, aber sowas kann man doch nicht verkaufen, oder seh ich das nun zu Eng?
Es gab ein einziges Seifenstück, welches mir sehr gut gefiel, das gefiel meinem Mann aber so gar nicht und für ein normal kleines Stück Seife 6€ - für eine Seife, die meinem Mann nichtmal zusagt, das hab ich dann doch gelassen.
So durfte sich das Kind eine Badepraline, die aussieht wie eine Minibadebombe (mal sehen was der Badewannentest dann sagt) , aussuchen und ich habe 2 mini mini Seifenstücke mitgenommen-ca halbe kleine Gästeseifchen- ich möchte einfachh wissen, ob beim anwaschen ein großer aha-effekt kommt, wenn schon die düfte nicht so rauskommen, oder ob ich mit meinem Eindruck doch noch mehr bestärkt werde.
Ich befürchte, dass dieser Laden nicht lange bestehen wird, da eben dieses "Seifenladenfeeling" gar nicht aufkommt und die Produkte zumindest auf den ersten Blick nicht überzeugen...

Ja und kurz vor dem Seifenladen waren wir in einem fair Trade laden, wo ich immer mal gerne reinschaue.
Da habe ich von meinem Mann wunderschönen Schmuck bekommen und das Kind hat ein "Knatterboot" bekommen-jedenfalls gibt es in dem Seifenladen schräg gegenüber auch diese Knatterboote udn die sind im Seifenladen teurer als im Fair Trade laden- das ist doch etwas seltsam, oder?

Ich fand es sehr schade, denn eigentlich geh ich total gerne in diese kleinen Lädchen und kauf dann dies und jenes und genieße das auch richtig, aber so...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen