Freitag, 30. November 2012

Flip it Einladungen

So, unsere Große feiert bald Geburtstag und natürlich bastelt die Mama die Einladungskarten für die Sause selber *ächz* ^^

Den Stempel hatte ich schon im Sommer geholt: gesehen, ans Lüttenmädchen gedacht und gleich gekauft und schon gedacht, dass der sich für den Geburtstag gut eignen könnte...

Dann besitze ich seit kurzem eine BigShot und hatte mir kurzfristig noch die Stanz/Prägeform für die Flip it Card zugelegt und nicht bereut...

Das Lüttenmädchen hat die Farben und das Geglitzer ausgesucht und dann wurde gekurbelt, gestempelt und ein wenig geklebt und tadaaaa-fertig waren sie schon.
ICH hätte ja noch ein bisschen betüdelt aber der Lüttenpapa und Rosenmann hatte etwas dagegen, also guuut-er darf ja mitreden, gelle? ^^

Und so schauen die flippenden Tanzfeen aus:
lila mit rosaglitzer

rosa mit Pinkglitzer

so, jetzt seht ihr die Tanzfee mal von nahem =) goldig oder?

und hier seht ihr, was passiert, wenn man links und rechts an den Kartenseiten zieht-der Kreis dreht sich um und dort steht unser Einladungstext=)



Es wurde dann auch gleich Post gespielt und alle haben sich über die sich drehende Tanzfee gefreut-und das Geglitzer kam bei den Mädels total gut an.... =)

Ich find den Effekt so einer Flip it Karte total klasse und werde bestimmt noch viele viele solcher Karten basteln....

Dienstag, 27. November 2012

Hilfe???

Ich hatte eine Eulenfaltanleitung gefunden und dacht mir: probiers aus Fimo.
Gesagt, getan und das ist dabei herausgekommen:

Die Vorlage hat keinen Schnabel...

...ich hab versucht obs mit besser ausschaut

nummer 2 zuerst ohne....

....dann mit Schnabel
Hm, so ganz zufrieden bin ich nicht-Verbesserungsvorschläge sind nun gern gelesen, also her mit euren Meinungen!

Eigentlich wollt ich sie backen, dann evtl. noch etwas beglitzern, lackieren und als Broschen fertig machen, aber nun grübel ich, ob ich sie wieder einmodellieren soll, bin aber unsicher, ob ich nicht mal wieder zu kritisch mit mir bin... was denkt ihr?

Montag, 26. November 2012

Wieder in(k)spire me =)

Guckt mal, nun konnt auch ich nicht anders und hab mal etwas Weihnachtliches gewerkelt=)






Und so sah der Sketch der Vorgabe aus:



Alle Infos und was die anderen Teilnehmer so gewerkelt haben seht ihr wie immer bei:
http://www.inkspire-me.com/

Verwendete Dinge:
- Kartenrohling
- roten Cardstock
- Stempelset Pol-Party (ich liebe es!)
- Schleifenband in Vanille/gold, rot/glitzer und grün/weiß

Samstag, 24. November 2012

Sternenlicht





Schaut mal, was ich schönes gezaubert habe:




Ein ca 30 cm hohes Lämpchen und den Lampenschirm hab ich mit Fimosternen verziert und damit sie sich der Neigung des Schirms optimal anpassen hab ich sie erst auf dem Schirm angebracht und anschließend alles zusammen-also Lampenschirm inkl. Fimo gebacken und hatte gehofft, dass nix schmilzt oder sonstwie kaputt geht und tadaaaaa: es hat geklappt!

Leider passt sie bei uns niergendwo so richtig hin, so dass ich sie im neuen Tauschforum. der Tauschwiese zum Tausch anbiete.... vielleicht bringt der Weihnachtsmann sie ja jemandem, der sich sehr darüber freut?
Mal sehen.
Liebe Grüße

Dienstag, 20. November 2012

Gebrauchte Bücher

Huhu,
sag mal, was macht ihr mit euren Büchern?

Ich lese total viel, manche Bücher gerne mehrfach, andere reichen mir einmal gelesen-ich kann mit Büchern nicht Basteln-hab total tolle Dinge gesehen, die man mit Büchern/Buchseiten/Buchrücken basteln kann, aber ich kann keine Bücher kaputt machen =( oder gar wegwerfen, nein nein.

Wenn ich lese, will ich aber ein Buch in der Hand haben, also kommt eine elektronische Lösung nicht in Frage...

Lohnt sich wiederverkaufen? Ich glaub im online Auktionshaus wohl kaum, oder? und bei amazon gebraucht verkaufen? hat das schonmal wer gemacht?

Was macht ihr so mit euren Büchern?

Klar sieht es toll aus, eine ganze Wand 2 reihig mit Büchern voll zu haben, aber ich brauch mehr Platz in meinem Arbeitszimmer und die Bücher, die ich behalten möchte, für die find ich auch Platz, aberalles, was einmal gelesen wurde und dann im Regal verstauben würde, würd ich gern irgendwie "loswerden".

Ich hab wirklich schon überlegt, ob ich hier für den Ortsteil eine Bücherei öffnen sollte *g* aber das erleichtert  mir mein Platzproblem nun nicht wirklich ^^

Ich hab die letzten Tage immer mal ausgemistet wenn ich Zeit und Muße hatte und es sind schon einige Bücher zusammen gekommen-was macht ihr mit euren Büchern?

Montag, 19. November 2012

Da bin ich wieder

So, ein spontaner Urlaub hielt mich vom Bloggen ab, aber nun bin ich wieder da und weiß gar nicht, womit ich anfangen soll, da es so vieles zu zeigen gibt....

Erstmal gehts weiter mit meinem (fast) Lieblingsspielzeug der Bindemaschine:

leider sehr miese Lichtverhältnisse

Ich find ja, dass man immer mindestens ein Notizbuch gebrauchen kann, oder?
Und das hier ist irgendwie genau meine Farbkombi...leider nicht für mich, sondern ein Geschenk, aber ich hab mir auch eins Gemacht, aber davon gibts noch kein Foto, die Tage dann aber-versprochen!

Und ich zeig euch dann auch mein neues Lieblingsspielzeug: eine BigShot *tüdeldü*

Sonntag, 4. November 2012

Unverhofft

Da geht Frau nichtsahnend und nichts bestimmtes suchend durch einen Dekoladen, hat schon bissl Krimskrams im Einkaufskörbchen und landet dann auf einmal unverhofft vor einer kleinen Auswahl an Stempeln...2 größere Exemplare und eine ganze Dose gefüllt mit Buchstaben wanderten ins Körbchen...

und ein Exemplar hab ich heute mal eingeweiht:
in Beerentönen mit Glitzer-I-Punkt

und einmal Grau etwas betüdelt

Ich kann gar nicht sagen, welche Variante mir besser gefällt, ich find beide schön und hab sogar noch ein paar Ideen, was man so Fabrizieren kann... als Selbermacher kann ich den Stempel auf jeden Fall gut gebrauchen =)
und so als Minikärtchen als Beigabe zu Tauschpäckchen doch ideal, oder?

Samstag, 3. November 2012

Inkspire me-ich bin wieder dabei

Nach turbulenten letzen Wochen, bin ich diesmal wieder dabei =)
Zumal ich für den Sketch gleich eine Idee hatte ^^

wie alles genau funktioniert und was andere Papierfeen aus dem Sketch gemacht haben, seht ihr wie immer bei In(k)spire me .

Und nun zeig ich euch, was ich daraus gemacht habe:
Ok, ich hab mich nicht ganz an den Sketch gehalten und nicht 4 Quadrate aufgeklebt, sondern eine Faltkarte gezaubert...man kann die blauen Quadrate auseinander klappen und wunderbar eine Kleinigkeit mit hineinlegen =)
Und da auf meiner Faltkarte "Gute Besserung" steht, liegt natürlich Tee mit in meinem Kärtchen-da wird man doch gleich viel schneller gesund, oder?



Freitag, 2. November 2012

Tauschen!?

Da ja leider das Tausch(t)raumforum schließt, gibt es nun ein neues Tauschforum: Die Tauschwiese

Das Prinzip ist dasselbe: es können selbstgemachte Herrlichkeiten gegen andere selbstgemachte Traumhaftteilchen getauscht werden.
Egal, ob ihr kreativ in der Küche seid und Kräutersalze, Kaffeesirup,Marmeladen oder Gelees herstellt oder ob ihr als Nähtante an der Nähmaschine die schönsten Teilchen zaubert, ob in der Kosmetikküche oder an der Werkbank tätig- es kann getauscht werden, was das Zeug hält... und ich freu mich, wenn noch ein paar mehr Leute hinzukommen =)

Donnerstag, 1. November 2012

Buchbindedings

Ich weiß gar nicht, ob ich hier schon berichtet habe, dass ich nun in Besitz einer Bindemaschine bin... so einem Exemplar, wo mit so Plastedingern das Papier zusammengehalten wird.
Das Gerät stammt aus einer Firmenauflösung und wäre mitsamt Zubehör und so ner Papierschneidemaschine auf den Müll gekommen-da konnte ich nicht "Nein" sagen und schwupps, noch mehr Zeugs im Hause Röslein ^^

Und schaut mal, was für ein schönes Notizbüchlein ich gebastelt habe:
Das links an der gebundenen seite ist nicht geknickt, das ist Schatten, es war schon sehr dunkel, wo ich das Foto gemacht hab und deshalb auch die Spiegelung vom Blitz =(
Also links seht ihr wie es gebunden ist (ein Papierlocher ist in der Bindemaschine integriert, praktisch) und vorn ist eine durchsichtige feste Folie und von Hinten ist ein weißes festes Kunststoffblatt, dass zum einen das Papier schützt und zum anderen für mehr Festigkeit/STabilität sorgt.
Hinter die Klarsichtfolie hab ich Tonpapier genommen und verschönert und auf rotem Papier hab ich den Schriftzug "notizen" gedruckt, ausgestanzt und aufgebracht-ich find das Notizbuch kann sich durchaus sehen lassen, oder?
Und ich brauch ständig so kleine Büchlein:
- wenn ich in der Küche neue Spezielrezepte austüftel-bei jedem Versuch schreib ich mir die Mengen genau auf und ändere beim nächsten Mal dann ggf. etwas ab, bis das Rezept stimmig ist
- Tauschgecshäfte notiere ich mir, bis sie abgecshlossen sind-sonst würd ich manchmal einfach den Überblick verlieren =/
- Wenn ich Cremerezepte oder Seifen herstelle notiere ich mir vorher meinen Rezeptplan: zum einen damit ich ncihts vergesse oder während des Rührens nochmal was ausrechnen muss, zum anderen, damit ich später für die Ettiketten genau weiß, was geschrieben werden muss ^^
- für Einkaufslisten
- Ideen
- kleine Gecshichten, die mir spontan einfallen
usw.

Ihr seht, so ein Notizbuch ist für mich eine richtige Hilfe =)