Mittwoch, 26. Dezember 2012

Stempel

Auf dem Weihnachtsmarkt hier bei uns habe ich einen kleinen wunderbaren Stand entdeckt und von dort kommt auch das nächste Weihnachtsgeschenk, welches mich sehr gefreut hat... eigentlich bin ich nun nicht die Person, die nun megagroßen Wert auf Regionalität legt-ok, wenns grad passt, find ich es gut, wenn nicht, ist es nun nicht soooooo schlimm-ja ich weiß, an der Einstellung kann ich noch arbeiten.... aber ich mag auch im Winter Bananen oder Goldkiwi essen und die müssen auch rangeflogen werden =/

Bei meinem Weihnachtsgeschenk freu ich mich aber total, eine Leipziger Sache zu unterstützen:

Das Stempelspiel 
hat mir an dem Stand so gut gefallen, dass sich der Weihnachtsmann das wohl gut gemerkt hat ^^

Und zwar das Wasserschloss um genau zu sein und ich bin jetzt schons icher, dass ich es auf Dauer mit den Kindern teilen werden muss *g*

schaut selbst was ein erster Nutzungsversuch zum Ergebnis hatte:

Stempelspiel und erster Versuch

Das "Spiel" mit allen Stempeln

Mein erster Versuch die Stempel zu kombinieren

Mit den einzelnen Elementen des Wasserschlosses ergeben sich schon so viele Möglichkeiten-und es muss ja nicht zwingend eine Unterwasserwelt entstehen, irgendwie erinnert es mich auch an Hundertwasser bzw. orientalische Gebäude... und ich denke mit etwas Übung und Ruhe bekomm ich die einzelnen Stempel auch etwas besser aneinandergebaut ;)

Und die Nixe find ich einfach genial....ich denke, da lassen sich ganz viele Karten und Bilder gestalten und befürchte auch das Lüttenmädchen wird das Stempelspiel bald für sich entdecken *g*

Auch die anderen Stempelspiele finde ich total schön, da man die einzelnen Elemente sehr gut  miteinander kombinieren und so ganze Bilder aufbauen kann, aber eben auch einzelne Teile wie die Meeresmuscheln, die Nixe oder der Wassermann für sich alleine gut wirken....

1 Kommentar:

  1. Oh das ist ja ein süßes Spiel, habe ich bis jetzt noch nie gesehen :)
    Macht Kindern sicherlich riesen Spaß :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen