Mittwoch, 12. Februar 2014

Decke Nummer 2

Ich hatte ja schon geschrieben, dass hier mehrere Decken entstanden sind bzw. entstehen... ich finde es unglaublich entspannend im Schaukelstuhl zu sitzen, zu häkeln und die Gedanken schweifen zu lassen... und wenn dabei noch etwas nützliches entsteht- umsobesser, oder?

Also Decke Nummer 2 war eigentlich gar nicht als solche geplant.... Decke 2 war nämlich eigentlich schon geplant, da hier immer jemand neben mir auftauchte, als ich an Decke 1 arbeitete und sagte: pink? nein! Iiiiich grün!"
Da war ja klar, dass hier noch eine grüne Decke entstehen muss...das sollte eigentlich Decke 2 werden, ABER es kam ganz anders, als geplant^^

Meine beste Freundin stand urplötzlich vor dem Entbindungstermins (ihr wisst ja, wie plötzlich so ein Datum da ist, gell? ^^) und mir kam der Einfall, dass etwas selbstgemachtes ja als Geschenk total schön wäre, zu den Sachen die ich bereits gekauft hatte...
Also spontan überlegt und gedacht, dass so eine Decke ja etwas schönes ist...
Nur was für ein Muster? Welche Farben?



Das Muster finde ich ganz süß, ein Quadrat ist etwa 10x10 cm groß.

In bunt gemischten Farben, immer mit weißem Rand....
Ich hatte erst überlegt die bunten Quadrate einfach kunterbunt zu legen, aber das war irgendwie sehr unruhig, einfach gestreift war mir zu langweilig, aber so schräg gefallts mir richtig gut=)
Als alle Quadrate fertig sind, zusammenhäkeln:
Und eines kann ich euch sagen: Decke 1 und diese Decke habe ich die Fäden ganz zum Schluss vernäht- das hab ich mir mittlerweile abgewöhnt, weil es soviel arbeit ist, die gar keinen Spaß macht- lieber immer direkt vernähen- so mache ich das bei der Decke, die ich jetzt häkel- das ist viel viel besser =)

Die ganze Decke wurde dann einmal in Orange umhäkelt und mit einem roten Muschelrand versehen...insgesamt ca 80x80cm groß, also ideal für so ein Baby.

Tja und blöderweise habe ich gar kein Foto von der kompletten Decke gemacht und kann euch somit nur diese Ecke zeigen =)

Die nächste Decke ist dann aber die in grün =) das dauert nur noch ein Weilchen, die Hälfte habe ich ca. schon.




Sonntag, 9. Februar 2014

Creme

ja, hier entstehen nach wie vor immer mal wieder Cremes, Duschsachen und Co, aber ich weiß gar nicht, ob das nicht etwas langwielig ist, wenn ich euch eine cremedose zeige und dazu beschreibe wonach es duftet?

Trotzdem hier eine zarte Gesichtspflege mit dem wunderbaren Duft "Blackberry"


Donnerstag, 6. Februar 2014

Mein erstes Mal...

...dass ich eine Torte mit Fondant gemacht habe... sonst backe ich Kuchen, Tartes, auch mal Torten mit Pudding- oder Cremefüllung, ABER ich habe noch nie etwas mit Fondant oder Marzipan überzogen und/oder gestaltet...

Aber irgendwann ist immer das erste Mal und da sich hier ein Mädchen so sehnlichst eine Barbie zum Geburtstag wünschte, wollte ich so eine Torte machen...
Ich finde sie für den ersten Versuch ok, natürlich gibt es einiges, was ich gerne schöner gehabt hätte, aber dazu braucht es mehr Übung...
Spaß hat es gemacht und den größten Schreck gabs am Geburtstagsmorgen:

Das Geburtstagskind kam vor Freude kreischend die Treppe runter und griff mit beiden Händen nach der Barbie in der Torte!!!! Sie konnte noch rechtzeitig gestoppt werden, damit auch die Geburtstagsgäste die Torte sehen konnten- bis dahin gab es ja noch genug andere Barbies und Zubehör zum spielen ^^