Freitag, 30. Mai 2014

Foto-Freitag 10

Juhu, seit 10 Wochen schaffe ich den Freitags-Foto-Post, gut oder? ^^

Heute mal tierisch




Mittwoch, 28. Mai 2014

Bücher im Mai

So, nun zeig icheuch, was ich diesen Monat so an Büchern gelesen bzw. nicht gelesen habe.

Mit "Hexenkind" von Sabine Thiesler gings los... eine schräge und doch faszinierende Story über die verschlungenen Wege, die das Leben manchmal so geht.
Das ganze um einen Mordfall herum verpackt über einen Zeitraum von ca 20 Jahren.
Gut geschrieben, aber nichts für zwischendurch oder nebenbei zu lesen, man muss schon gut dabei bleiben, um der story folgen zu können, aber es hat Spaß gemacht.

Dann hatte ich "Der Engel mit den schwarzen Flügeln" von Petra Hammesfahr hier liegen, habe angefangen und nach ca 70 Seiten das Buch weggelegt- vom Schreibstil her nicht meins, jede aufgebaute Spannung wurde gleich wieder zunichte gemacht... Es passiert ein Selbstmord und gleich wird geschrieben, dass es zwar nach Selbstmord aussieht, aber keiner ist... Die Geschichte kommt nicht in Gang und es wirkt auf mich, als wäre die Idee ganz gut, aber vom Schreibstil zerstört.
Hat keinen Spaß gemacht und ich hab mich dann nicht weiter damit gequält- hier sei erwähnt, dass ich wirklich selten ein Buch nicht zuende lese, denn in den meisten Fällen will ich wirklich wissen, wie es endet- hier gabs aber für mich keinen Anreiz...es war einfach total langwielig geschrieben.


Dann folgte "Der gläserne Himmel" von Petra Hammesfahr und im Gegensatz zu dem Buch welches ich weglegte waren Story und Schreibstil wesentlich stimmiger! Die Geschichte dreht sich um einen jungen Lehrer, der sich verliebt, um Wiedergeburt und verwirrende Traumbotschaften... kurz um Übersinnliches.
Schnell hatte ich das Buch durch und konnte kaum glauben, dass beide Bücher von derselben Schriftstellerin stammen!

Zum Schluss kam dann "Der Prei der Ewigkeit" von Aimee Carter.
Ich habe ein Händchen um Buchreihen zu finden ^^ Immer wieder lese ich ein Buch, mag es und dann folgen noch weitere Bände, so dass ich immer wieder neue Bücher der Reihe lesen kann- manchmal nervt es und ich will ztrotzdem das neue Buch haben *lach*
Aber hier freute ich mich auf Buch 3 nach "Das göttliche Mädchen" und "Die unsterbliche Braut" auf Band 3- hat schließlich lange genug gedauert...
Obwohl über 1 Jahr zwischen Band 2 und dem neuen Buch lag, habe ich cshnell wieder in die Geschichte um die Götter im Olymp gefunden. Genauer gesagt geht es um Hades Frau- alles spielt nicht in de rVergangenheit sondern in der Gegenwart, was die Geschichte irgendwie spannend macht.
Aber immer wieder fällt mir in Büchern auf, dass viele Probleme behoben werden könnten, wenn die Hauptpersonen mal klar und deutlich miteinander reden würden *g*
Kate und Henry (Hades) handeln ohne Absprache, was manche Situationen heraufbeschwört, die es sonst so nicht geben würde... trotzdem eine gute Story, schöne Spannungsbögen... ich kann die 3 Bücher nur empfehlen, auch wenn Band 3 nicht an Band 1 und 2 herankommt- nicht ganz zumindest... gut ist auch, dass jedes Buch eine abgecshlossene Geschichte hat, dennoch denke ich, dass man sie der reihe nach lesen sollte, um dem ganzen folgen zu können.


Dienstag, 27. Mai 2014

Frühling!



Schaut mal, wie es zur Zeit auf unserem (Gel)Kamin ausschaut!
Die 2 Vögelchen habe ich bei Depot erworben, die Lackierung ist auf alt gemacht, an einigen Stellen abgeblättert und gerissen, dazu frische Blumen und fertig!

Freitag, 23. Mai 2014

Foto-Freitag 9

Und mal wieder eine Blüte, der ich nicht wiederstehen konnte :)


Freitag, 16. Mai 2014

Foto-Freitag 8

Und wieder Rauchfotografie

Ich mag die Farben total gerne :)

Mittwoch, 14. Mai 2014

Recheneulen

Sind sie nicht süß, die kleinen Eulchen?





Das sind Farbbeispiele, die ersten habe ich mit einer einfach gefädelten Perlenschnur gemacht, die Nachfolger haben eine doppelte Schnur bekommen, ich denke das ist besser... Mir gefällt die grüne Eule am besten irgendwie *g*

Montag, 12. Mai 2014

Hier wird nix geschönt

Puh ich sags euch, ich hab echt überlegt, ob ich euch daran teilhaben lassen soll, ist ja doch recht privat, aber vielleicht spornt ihr mich ja an?

Ich bin Übergewichtig, nicht mollig oder moppelig, sondern dick.
Es sollen erstmal 20 Kilo weg! Ich weiß, das es nicht das Endziel sein wird, da ich viel zu viel auf die Waage bringe, aber das ist die Erste große Etappe, die ich mir in 5 Kilo-Etappen eingeteilt habe.

Hier werde ich euch möglichst regelmäßig auf dem laufenden halten, wie es vorangeht, was ich so mache, wie es mir damit geht etc.

Also ich stell mal ein paar Daten zusammen:

Start: 12.5.2014
Menge: 20 Kilo sollen weg

Und dazu gibts leider 2 wirklich unschöne Fotos:




Da wird nis geschönt:
1. Der Spiegel ist nicht geputzt, den habe ich extra für die Fotos aus dem Keller geholt- bis zum nächsten Mal hab ich den sauber, versprochen :)

2. zuviel Gewicht, besonders in der Mitte, also Bauch und Hinterteil :(





So, ich habe mir nun vorgenommen 2 Liter am Tag zu trinken- das sollte kein Problem werden, da ich das schon umgestellt habe und recht gut im Griff habe.
Weiterhin habe ich mir ins smartphone Erinnerungen für Sport eingestellt per Wecker- keine ausreden mehr mit Vergessen, keine Zeit etc. Denn ganz ehrlich? Ich weiß doch, dass es der innere Schweinehund ist, der mich da im Griff hat!

Also ich hoffe mit mehr Bewegung und besserer Ernährung die Etappen gut und am liebsten natürlich schnell (^^) zu erreichen!

Meine erste Belohnung habe ich mir auch schon ausgesucht:

Das Buch "Spaziergang durchs Jahr: Dekoinspirationen aus der Natur" von Imke Johannson!

Ich habe schon Dekobücher von Imke Johannson und finde sie wunderschön und dies soll nun meine erste kleine Etappenbelohnung werden, so als Motivation quasi :) 

Heute habe ich schon voller Elan etwas gesportelt- hoffe ich bekomme nicht zu schnell einen Durchhänger :/ 

Häkelwimpelgirlande

So, nun zeige ich euch meine erste gehäkelte Wimpelgirlande.

leider ungebügelt *schäm* aber ich finde sie trotzdem schön!

Toll für ein Gartenfest, das Kinderzimmer, einen Geburtstag oder als Deko auf der Terrasse.... es gibt viele Möglichkeiten und Gelegenheiten, wo man so eine Wimpelgirlande gut gebrauchen kann, oder?

Mir schwebt noch was mit Namen vor, muss ich noch ausprobieren, zeig ich euch dann auf jeden Fall :)



Samstag, 10. Mai 2014

Und nun?

Huhu ihr Lieben....
da habe ich die letzten Wochen fleißig gewerkelt, da ich recht kurzfristig einen Stand auf einem Frühlingsfest machen konnte und nun? Fällt genau dieses Fest aus :(

Wohin nun mit den ganzen schönen gehäkelten Teilchen?

Dawanda habe ich mir angeschaut, sieht mir aber recht kompliziert aus, oder ist es das gar nicht sondern kommt mir nur so vor?

Wo verkauft ihr denn so eure Sachen?

Habt ihr Ideen für mich, wohin ich mit den Babydecken, Wimpelgirlanden, Recheneulen etc. kann?

Bin grad etwas planlos :(

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Freitag, 9. Mai 2014

Foto-Freitag 7


Toll, wie durchscheinend die zarten Blütenblätter wirken, oder?




Das Foto wird wohl nach dem renovieren unser Wohnzimmer zieren- wenn ich meinen Mann von der Farbe überzeugen kann =)

Freitag, 2. Mai 2014

Foto-Freitag 6

Und wieder Rauchfotografie

Und ihr wisst ja schon, wie immer bei den Rauchfotos wüsste ich gerne, was ihr in dem Rauch erkennt- her mit den Kommentaren!