Samstag, 11. Oktober 2014

Die letzte?

Es wird Herbst bzw eigentlich ist es definitiv schon Herbst: Die blätter färben sich, auf dem Apfelbaum ist kein einziger Apfel mehr zu finden, die Hagebutten sind schon gefärbt, es wird kalt und ich genieße es am Abend viele Kerzen anzuzünden und mich gemütlich einzukuscheln...

In unserem Vorgarten steht aber noch etwas Arbeit an... da seh ich vermutlich eine der letzten herrlich duftenden Rosenblüten dieses Jahr...

Das gehört zum Herbst aber auch dazu und weckt Vorfreude auf den nächsten Sommer, wenn die Rosen alle wieder herrlich blühen und ihren Duft verströmen...

Nun ist aber erstmal die Zeit des Jahres, die ich fast am liebsten mag: Kastanien, Eicheln und Buchecken sammeln, durchs Herbstlaub toben... nochmal jeden sonnigen Moment auskosten, und irgendwie haben meine Kinder endlich entdeckt wie t oll Drachensteigen ist- der Kleine mag nur kurz den Drachen halten, aber meine Große mit ihren 6 Jahren liebt es, über die Wiese oder das (natürlich noch nicht gepflügte) Feld zu rennen, dafür zu Sorgen, dass der Drache schön oben in der Luft bleibt...
Und wenn man dann etwas angefroren nach Hause kommt, schmeckt warmer Kakao richtig gut!
Und um 6 Uhr wirds schon dunkel, da wirds so richtig gemütlich, mit Kerzen und Teelichtern... hach, ihr merkt schon: Ich mag den Herbst!

Sogar die Regentage, denn im Sommer bleibt kaum Zeit für Brettspiele- im Herbst wenns regnet, da kommen wir dazu, es wird geknetet, gespielt, gemalt und gewerkelt...das tun wir im Sommer auch, aber im Herbst lagert sich vieles gemütlich nach drinnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen