Freitag, 16. Januar 2015

Scoodie

Es ist ja selten so, dass man etwas nur für sich macht... zumindest bei mir ist das so... ich habe eine lange to-do und ideen-liste, sachen für mich sind nur ganz wenige dabei und diese wenigen Sachen schiebe ich dann meistens auch auf, weil die anderen wichtiger sind...

Dann hab ich das Buch gesehen und wollte es haben:
und habs mir dann auch gegönnt, durchgestöbert und überlegt... ok, ich machs und fang mit was leichtem an, muss nur noch Wolle her:
genau meine liebsten Farben!

Dann auch fix die ersten Reihen angeschlagen:
die Farben sind toll oder? aber ob das jemals ein tolles Endergebnis wird?

ja, es wird!
Sorry nur ein Handyfoto von vorne, die Farben sind so wie auf den anderen Bildern gut erkennbar!

und hinten ist der Grund zu sehen, warum ich unbedingt so ein Teil wollte:
Alles schön dicht! Eine Kapuze sozusagen!

Ich trage seit Jahren schon freiwillig Mützen, egal wie die Frisur hinterher ausschaut- ich mag es einfach nicht einen kalten Kopf zu bekommen und wenns dann auch noch stürmisch ist bekomm ich nach der Runde mit dem Hund draußen ohne Mütze auch Kopfweh- also immer Mütze auf im Herbst/Winter wenns kalt/windig draußen ist!
Und Schal, ist doch auch gemütlich^^ Aber es ist meistens eine Lücke zwischen Schal und Mütze, die mich stört- jetzt nicht mehr!
Alles schön kuschelig eingepackt und schön find ichs auch!
AUch schon einmal rodelerprobt^^

Ich hab auch schon den nächsten Scoodie auf der Häkelnadel, in braun/orange... den zeig ich euch natürlich auch, wenn er fertig ist!
Dank großer Häkelnadel und entsprechender Wolle, geht es eigentlich recht zügig- wenn die Kinder mich lassen ^^





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen